Dienstag, 3. Dezember 2013

Die ersten Dezembertage

Hallo meine Lieben, 

ich hab schon wieder einige Tage nichts von mir hören lassen. Es tut mir Leid. 
Aber heute wollte ich euch wenigstens mal kurz sagen, wie meine Weihnachtszeit begonnen hat. 
Vielleicht konntet ihr es auf Instagram schon sehen. Am Sonntag, den 01.Dezember, bzw. auch der erste Advent, habe ich Plätzchen gebacken, das gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu bzw. zur Vorweihnachtszeit. Und da es der einzig wirklich freie Sonntag vor Weihnachten ist, hatte ich mir das schon fest vorgenommen.




Außerdem durfte ich mein erstes ''Kästchen'' öffnen. Wie ihr sehen könnt ist es eher weniger nen Kästchen, aber ihr wisst was ich meine. Meine Mama hat mir von Rossmann das Wellness&Beauty Duschgel by Sandro Lorenzo in dem Duft Feige und Rose geschenkt, in der Probiergröße.



Abends war ich dann mit meinen Mädels noch auf dem Weihnachtsmarkt in Bielefeld. Wir hatten uns um halb 8 getroffen und waren der festen Überzeugung, dass der Weihnachtsmarkt bis 22 Uhr auf habe. Falsch! Sonntags wohl nur bis 21 Uhr. Naja, egal der Abend war trotzdem lustig.



Gestern hatte ich dann Schulfrei, weil wir am Samstag Tag der offenen Tür hatten und wir einen ''NORMALEN'' Schulalltag zeigen sollten und so Unterricht am Samstag hatten. 
Dieser normale Schultag wurde vollkommen verfälscht, schon allein die Tatsache, dass man an einem SAMSTAG Schule hat, hat vollkommene Unmotivation herbei geführt. Vor allem, mussten wir auch noch zur ersten Stunde zur Schule, das hatte sich am Anfang bei mir als sehr schwierig erwiesen. Wie ihr vielleicht wisst, wohne ich am Ar*** der Welt und die öffentlichen Verkehrsmittel, bzw. die Anbindung lässt demnach zu wünschen übrig und besonders samstags morgens. Da fährt der erste Bus erst um halb acht. Eine Freundin hatte mich aber netterweise mitgenommen, so dass ich doch pünktlich da war. 
Meinen freien Tag hatte ich dann zusammen mit meiner Mama verbracht, wir hatten noch einen Arzttermin und mussten noch andere Dinge erledigen. 
In meinem Adventskalendar, war ein weißes Twixx drin. 


Und heute hatte ich wieder Schule, also nichts besonderes, im Moment habe ich eine kleine Pause von den Klausuren, da meine Termine ziemlich weit auseinander liegen. Aber ich würde nicht sagen, dass es deswegen weniger stressig ist. 
Und heute war in meinem Adventskalendar von Rival de Loop das Clean und Care ein seifenfreies Waschgel ebenfalls in der Probiergröße. 


Wie haben euren ersten Tage im Dezember angefangen? und habt ihr auch einen Adventskalendar?


Liebste Grüße ♥

Kommentare:

  1. Die Plätzchen sehen lecker aus.:)
    Ich hab 3 Schokoladenkalender, von meinen Eltern und von meinen Großeltern.:D
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Oi da kannst du dich ja täglich richtig vollessen mit Schoki :D

      Löschen
  2. Ich finde selbstgemachte Adventskalender noch viel schöner! Früher hat mir meine Mama auch immer einen gemacht, aber jetzt leider nicht mehr.
    Das Duschgel habe ich mal einer Freundin geschenkt, das riecht sooooo toll :)

    Liebste Grüße,
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, darauf freue ich mich auch immer am meisten, jeden Tag zu gucken, was Mama mir da reinmacht :)
      Ich finde auch, dass das sehr gute riecht. ♥

      Löschen
  3. Die Plätzchen sind ja richtig süß :)

    Ich habe dieses Jahr auch einen Adventskalender von meiner Mama bekommen :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Folgst du mir, folge ich dir ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare ♥